Mediator Schweinfurt

Mediation löst Konflikte

Was ist Mediation?


Mediation ist ein strukturiertes Verfahren, in dem die Beteiligten zeitnah eine Lösung ihres Konfliktes finden können.
Eine zentrale Voraussetzung ist dabei die Bereitschaft der Beteiligten zur konstruktiven Mitarbeit an der Lösung des Konfliktes.
Zunächst wird in einem Gespräch geklärt, ob die Mediation der richtige Weg ist. Dann setzen sich der Mediator und die Konfliktparteien an einen Tisch und erarbeiten die Interessen und Wünsche der Beteiligten. Jeder kann seine Sicht der Dinge darstellen.

Ziel der Mediation ist eine faire, zukunftsorientierte und dauerhafte Lösung, die als verbindliche Vereinbarung von den Beteiligten umgesetzt wird. Im Mediationsverfahren ist mir der achtsame und respektvolle Umgang miteinander ganz besonders wichtig. Ich biete Ihnen einen geschützten Raum, in dem Sie Ihre Wünsche und Bedürfnisse frei und offen äußern können. Hierdurch kann sich ein Verständnis füreinander entwickeln, das die Grundlage für konstruktive und befreiende Lösungen darstellt.

 

Vorgehensweise bei der Mediation

  • Das Mediationsverfahren beginnt mit der sog. Eröffnungsphase, in der der Mediator den Parteien den Ablauf erläutert und die wesentlichen Grundsätze darlegt.
  • Danach schildern die Parteien jeweils den Sachverhalt aus ihrer Sicht und erarbeiten in einem gemeinsamen Gesprächsprozess Themen, die einer Lösung bedürfen.
  • Daran schließt sich die dritte und wichtigste Phase der Mediation an, in der eine umfassende Erforschung der Konfliktursachen und Interessen erfolgt. Es geht darum herauszuarbeiten, was den Parteien für eine in der Zukunft bestandsfähige Lösung wichtig ist.
  • In der Phase vier erfolgt dann die Erarbeitung von Lösungsmöglichkeiten durch die Medianten.
  • In der Abschlussphase kommt es idealerweise zum Abschluss einer bindenden Vereinbarung.

 

Erfahrungen & Bewertungen zu Mediationsbüro Wü/Sw